betreuungsdienst-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
Sars-CoV-2 Schnelltest-Aktion "Bürgertestungen"Sars-CoV-2 Schnelltest-Aktion "Bürgertestungen"

Informationen zur Sars-CoV-2 Schnelltestaktion "Bürgertestungen" in Korntal

  • Hinweise für die bei uns durchgeführte Testung

    Wir führen die Antigen-Schnelltestungen auf Sars-CoV-2 bei uns vor dem Vereinsheim in der Siebenbürgenstraße 17 in Korntal durch.

    Die Testungen werden derzeit Montag und Mittwoch von 18:30 - 20:30 durchgeführt.

    Um Ansammlungen und Warteschlangen zu vermeiden, müssen Sie vorab einen Termin buchen, dies ist hier möglich:
    https://testcenter-komue.de/
    Kommen Sie bitte zur gebuchten Zeit oder bis zu 10 Minuten danach.

    Für kleine Kinder setzen wir sogenannte Spucktests ein. Daher ist es erforderlich, dass ihr Kind mindestens einen Teelöffel Speichel abgeben kann.

    Hinweise

    • Der Test bietet eine 90-95%ige Sicherheit zum Testzeitpunkt.
    • Die Aussagekraft dieses Tests nimmt jedoch mit der Zeit stark ab, so dass das Landessozialministerium auch bei negativen Testergebnissen empfiehlt, nicht auf die AHA+L-Regeln zu verzichten.
    • Auf dem Gelände besteht die Pflicht, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Nach dem der Abstrich bei Ihnen genommen wurde, müssen Sie das Gelände verlassen, um Ansammlungen zu vermeiden.
    • Die Auswertung des Tests dauert bis zu 30 Minuten.
    • Bei einem positiven Test werden Sie über die bei der Terminbuchung angegebene Telefonnummer informiert, Sie und enge Kontaktpersonen müssen sich sofort in Quarantäne begeben. Sie bekommen eine Bestätigung und weitere Informationen, zugestellt. Ihr Formular wird als Fax ans Gesundheitsamt Ludwigsburg weitergeleitet.
    • Bei einem negativen Test werden Sie nicht benachrichtigt. Haben Sie also 30 Minuten nach dem Test nichts von uns gehört, war Ihr Test negativ. Falls gewünscht, können Sie nach diesen 30 Minuten noch einmal vorbeikommen, um sich von uns eine Bestätigung für diesen negativen Test ausstellen zu lassen.
    • Der Abstrich wird durch ein Nasenloch genommen. Das ist unangenehm und es kann in seltenen Fällen zu Nasenbluten kommen.
  • Datenschutzinformation nach Art. 13 DSGVO

    1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit
    Schnell-Testung im Rahmen der Corona-Krise (auf SARS-CoV-2).

    2. Verantwortlicher der Datenverarbeitung
    Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Korntal
    Siebenbürgenstraße 17, 70825 Korntal-Münchingen
    E-Mail: bl (at) drk-korntal.de

    3. Kontaktdaten Datenschutzbeauftragte
    Stefanie Schäufele, Deutsches Rotes Kreuz, Landesverband Baden-Württemberg e.V.
    E-Mail datenschutz (at) drk-bw.de

    4. Zwecke und Rechtsgrundlagen

    Zum Schutz und zur Verminderung von Ausbrüchen von COVID-19 können Schnelltests durchgeführt werden. Die Testung auf das SARS-CoV-2 ist für die Bürger/innen freiwillig. Im Zuge der Durchführung der Testung werden personenbezogene Daten im Rahmen der einschlägigen Datenschutzbestimmungen erhoben und verarbeitet.

    Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c bis e DS-GVO i. V. m. dem Infektionsschutzgesetz.  

    5. Datenkategorien
    Wir erheben von Ihnen die folgenden Daten:
    Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Testergebnis.

    6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
    Ihre personenbezogenen Daten werden im Falle eines positiven Testergebnisses an das zuständige Gesundheitsamt Ludwigsburg weitergegeben.

    7. Datenübermittlung in ein Drittland
    Ihre Daten werden ausschließlich in Deutschland gespeicehrt.

    8. Dauer der Speicherung Ihrer Daten
    Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für die jeweilige Aufgabenerfüllung und nach einschlägigen Dokumentationspflichten erforderlich ist. In der Regel ist dies ein Monat nach der Testung.

    9. Betroffenenrechte
    Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

    Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

    Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

    Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

    Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

    Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die verantwortliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

    Ihnen steht das Recht zu, sich mit einer Beschwerde an den/die zuvor genannte/n Datenschutzbeauftragte/n oder an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden:
    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
    Königstraße 10 a, 70173 Stuttgart 

  • Checkliste zur Sars-CoV-2 Schnelltest-Aktion "Bürgertestungen"
    • Sie sind gesund, haben keine Corona-Symptome, sind keine Kontaktperson oder gar in Quarantäne​
    • Sie haben einen Termin reserviert​
    •  Sie haben Ihren Ausweis oder ein ähnliches amtliches Dokument dabei​
    • Sie haben einen Mund-Nasen-Schutz dabei